Was ist ein Espresso-Tonikum?

Ein Espresso Tonic ist eine Art Kaffeegetränk, das einen Schuss Espresso mit Tonic Water kombiniert. Dieses Getränk kombiniert die bitteren und reichen Aromen von Espresso mit dem leichten und erfrischenden Geschmack von Tonic Water, um ein einzigartiges und ausgewogenes Getränk zu schaffen.

Das Tonic Water sorgt für ein subtiles Sprudeln, während der Espresso einen starken, kräftigen Geschmack hinzufügt. Einige Variationen des Espresso Tonic können auch einen Spritzer Zitrone oder einen Schuss Süßstoff enthalten, um den Geschmack zu verstärken.

Diese Kombination mag Sie überraschen, aber der elektrische und Zitrusgeschmack des Tonikums, gemischt mit dem reichhaltigen Kaffee, soll ziemlich süchtig machen.

Wenn Sie neu in diesem Getränk sind und mehr darüber erfahren möchten, lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über diese klassische Kombination wissen müssen.

Wer hat das Espresso Tonic erfunden?

Die genauen Ursprünge dieses Getränks sind nicht ganz bekannt, leider ist es kein Getränk, das nach einer Berühmtheit oder einem berühmten Ort benannt ist, daher verlief sein Einzug in die Kaffeeszene etwas ruhiger. Es ist wahrscheinlich, dass das Espresso Tonic von einem Barista oder Kaffeeliebhaber kreiert wurde, der die kräftigen Aromen von Espresso mit dem frischen und erfrischenden Geschmack von Tonic Water mischen wollte

Allerdings ist es seit etwa 2007 in Cafés in Skandinavien erhältlich, insbesondere in Schweden und Norwegen, und während es in den USA erst seit etwa fünf Jahren bekannt ist, genießen Teile Europas es schon viel länger.

Zu verwendende Kaffeesorten und Tonic

Wenn Sie ein neues Getränk probieren, möchten Sie es natürlich so schmecken, wie es sollte, also sind hochwertige Zutaten in Ordnung, wenn Sie den vollen Geschmack dieses Getränks genießen möchten.

Siehe auch  Sind die Reisebecher von Contigo spülmaschinenfest?

Erstens ist auf der Kaffeeseite ein frisch gerösteter Single-Origin-Kaffee von einem Qualitätsröster besser als eine gemischte Option. Normalerweise mag ich einen afrikanischen Kaffee wie einen leicht bis mittel gerösteten kenianischen oder äthiopischen, da er einen weicheren und glatteren Geschmack ergibt.

Als nächstes muss das Tonic von guter Qualität sein, auch hier möchten Sie, dass sich all diese wichtigen Aromen gut mischen; Wählen Sie also eine gute Marke, besonders eine, die Sie gerne alleine trinken. Vermeiden Sie besser die billigeren Marken wie Schweppes und entscheiden Sie sich stattdessen für etwas wie Fever-Tree oder Q Indian Tonic Water.

Wie man ein Espresso-Tonikum herstellt

Dieses Getränk könnte nicht viel einfacher sein – dies ist ein Getränk mit drei Zutaten. Wenn Sie mit den Aromen ein wenig experimentieren möchten, können Sie natürlich jederzeit eine Scheibe Zitrone oder Grapefruit oder sogar ein Gewürz wie Muskatnuss hinzufügen – ganz wie Sie möchten.

Zutaten

  • Große Eiswürfel
  • Doppelter Schuss Espresso aus einem einzigen Ursprung
  • Hochwertiges Tonic Water
  • Optional: Zitronenschnitz und Süßungsmittel (z. B. einfacher Sirup)

Espresso Tonic Schritt-für-Schritt-Anleitung

Jetzt, da Sie alles gelernt haben, was Sie brauchen, ist es an der Zeit, selbst eine zusammenzustellen und zu sehen, was Sie denken.

Schritt 1. Bereiten Sie einen Schuss Espresso mit einer Espressomaschine oder einer Espressomaschine auf dem Herd zu.

Schritt 2 Schnappen Sie sich ein Glas, vorzugsweise ein hohes, und fügen Sie Ihr Eis oben hinzu

Schritt 3. Gießen Sie das Tonic Water etwa zu drei Vierteln in das Glas – das Tonic sollte gekühlt sein.

Schritt 4. Gießen Sie zum Schluss langsam und vorsichtig den Schuss Ihres Lieblingsespressos darüber – der langsame Teil ist sehr wichtig, da die Getränke sich noch nicht vermischen sollen.

Siehe auch  Instant Pot Eiskaffee? Ein SUPER einfaches Rezept!

Schritt 5. Als optionales Extra können Sie hier Ihre Zitronenscheibe oder andere Garnierung hinzufügen, aber auch dies hängt ganz von Ihren Vorlieben ab.

Abschließende Gedanken

Die Einfachheit dieses Getränks bedeutet, dass es nicht nur unglaublich schnell und einfach zuzubereiten ist, sondern auch bedeutet, dass es eine Menge Möglichkeiten gibt, mit denen man experimentieren kann, welcher Geschmack dem letzten Schliff hinzugefügt werden soll.

Wenn Sie also das nächste Mal Lust auf einen Kaffee haben, probieren Sie ein Espresso Tonic und überzeugen Sie sich selbst, warum dieses Getränk zum neuen besten Freund aller Kaffeeliebhaber wird.